Direkt zu den Inhalten gehen

Radio

Jan Costin Wagner - Mordsweihnachten

WDR 2 Buchtipp, 28.11.2010

Cover: Jan Costin Wagner - Mordsweihnachten

Die Handlung

umschreibt man am besten so, wie es der Herausgeber und Krimiautor Jan Costin Wagner tut:

“Weihnachten! Zeit der Besinnung. Die Welt verschwindet unter einer weißen Decke. In den Fenstern der Häuser funkelt Kerzenlicht und es beginnen die festlichen Tage, an denen die Menschen sich zusammenfinden, um zu streiten und sich gegenseitig das Leben schwerzumachen. Im Kreise der Liebsten erwachen schwarze Gedanken und die Messer werden nicht nur zum Tranchieren der Weihnachtsgans gewetzt. Also: Fürchtet Euch – alle Jahre wieder.”

24 Geschichten zum Fürchten, von 1 bis 24 nummeriert, die längste hat 28 Seiten, die kürzeste 6. Und für den Heiligen Abend gibt es Tipps, wie der perfekte Mord gelingen könnte.

Der Autor

24 der bekanntesten und beliebtesten deutschsprachigen Krimiautoren haben für dieses Buch geschrieben. Auch der Herausgeber, Jan Costin Wagner, ist ein preisgekrönter Krimiautor, sein Name bürgt für Qualität. Ich mag seine Krimis sehr, habe seinen letzten “Im Winter der Löwen” auch auf WDR 2 besprochen. Und hoffe seitdem auf ein neues Buch von ihm. Zum Glück hat auch er eine Geschichte für den Adventskalender geschrieben. Die erste – und mit sechs Seiten – die kürzeste.

Die Bewertung

Der Countdown läuft: Die Buchläden sind voll mit Büchern, die die Tage bis Weihnachten runterzählen. Mit Hilfe kulinarischer, musikalischer oder andersartiger Adventskalender, wie zum Beispiel den 24 weihnachtlichen Knacknüssen für Rätselfans. Da hat ein krimineller Adventskalender gerade noch gefehlt.

Hat er tatsächlich. Was für eine gute Idee: Jeden Tag gibt es ein Krimihäppchen, eines besser als das andere, weil durch die Vielzahl der Autoren die Handlung immer gänzlich anders komponiert ist. Beim Lesen wird man übrigens das Gefühl nicht los, dass die Autoren beim Schreiben selbst ein Mordsvergnügen hatten. Ein Buch, das perfekt in die Zeit passt. In den Geschichten ist es kalt und ungemütlich, es stürmt, schneit, es ist grau und trübe wie im richtigen Leben auch. Mit dem feinen Unterschied, dass man selbst im warmen Zimmer hockt und einem keiner ein Messer an den Hals hält.

Beim richtigen Adventskalender darf man nur ein Türchen pro Tag aufmachen. Diese Regel gilt unbedingt auch für den kriminellen Adventskalender: eine Geschichte für jeden Tag, vom 1. bis zum 24. Dezember. Jede Wette, dass Sie sich nicht daran halten werden.

Jan Costin Wagner (Hg.)
Mordsweihnachten
Verlag: rororo
ISBN: 9783499255540
Preis: 8,95 Euro

Kategorie:

© 2016 Christine Westermann