Direkt zu den Inhalten gehen

Radio

Mark Watson - Überlebensgroß

WDR 2 Buchtipp, 09.11.2012

Dominic ist ein Hochzeits-Fotograf in London. Dass er selbst immer im Hintergrund steht, nie zum Mittelpunkt wird, kennt er schon von klein an. Eine besonders innige Beziehung pflegt er lediglich zu seiner Schwester.

Cover: Robert Goolrick -Ein wildes Herz

Die Handlung

Dominic ist ein Fotograf in London, Spezialgebiet Hochzeiten. Er ist sehr begabt, hat den etwas anderen, den besonderen Blick auf die Brautpaare. Seit er 17 ist, fotografiert er Samstag für Samstag Braut und Bräutigam am vermeintlich glücklichsten Tag ihres Lebens. Dass er selbst immer im Hintergrund steht, nie zum Mittelpunkt wird, kennt er schon von klein an. Von seinem älteren Bruder Max wird er schikaniert, im besten Fall ignoriert. Seine große Schwester Viktoria, zehn Jahre älter als er, ist erst seine Beschützerin, dann seine Vertraute. Er ist der einzige, der um ihr kompliziertes, aufregendes Leben weiß. Und je älter Dominic wird, desto intensiver wird die Beziehung zwischen Bruder und Schwester. Das ändert sich auch nicht, als er eines Tages selbst heiratet und Vater einer Tochter wird. Im Gegenteil. Immer stärker fühlt er sich zu seiner Schwester hingezogen.

Der Autor

Mark Watson ist Brite, geboren in Bristol. Wenn man liest, was er alles macht, kann man davon ausgehen, dass sein Tag mehr als 24 Stunden hat. Er arbeitet als Autor, Kolumnist, Radio-und Fernsehmoderator und erfolgreicher Stand-up-Comedian. Ist studierter Literaturwissenschaftler und Umweltaktivist. Führt seit 2010 einen täglichen Blog, in dem er sein Leben von dreißig bis vierzig aufzeichnen will. Das muss er dann nach meinen Berechnungen noch acht Jahre machen, denn Mark Watson ist jetzt 32 Jahre alt. Er lebt mit Frau und Sohn in London.

Die Bewertung

Klarer Fall von Inzest könnte man meinen, wenn man die Handlung so kurz zusammengefasst liest. Nicht ganz falsch, aber auch nicht ganz richtig. Die “Bruder liebt -Schwester-Geschichte” kommt viel feiner, viel interessanter daher.

Sie ist halb Tragödie, halb Komödie, die Biografie dieser Familie, in der alles verhältnismäßig normal wirkt, aber nichts wirklich normal ist. In der der Vater mit zunehmendem Alter rührend peinlich wird, die Mutter eine außereheliche Affäre hat, der Bruder sich in ein neureiches Ekel verwandelt, die Schwester in Sachen Männer nichts anbrennen lässt und Dominic, der jüngste Sohn, von Anfang an verloren hat. Er ist einer, der viel zu früh beschlossen hat, nicht mehr zu wachsen. Schon gar nicht über sich hinaus. Aber eines Tages tut er es doch. Ausgerechnet an einem Ort, an dem er schon sein halbes Leben verbracht hat: auf einer Hochzeit. Aber diesmal ist es nicht irgendeine. Es ist die Hochzeit seiner Tochter, an der er sich etwas Ungeheuerliches traut.

Ein Roman, in den man mühelos hineinrutscht, der einen sehr sanft gefangen hält und wenn alles vorbei ist, dann ist es wie im Kino nach einem guten Film. Man will noch eine Weile sitzen bleiben, ehe man wieder rausgeht ins eigene Leben.

Autor: Mark Watson
Überlebensgroß
Verlag: Heyne-Verlag
ISBN: 978-3453437128
Preis: 19,99 Euro (gebundene Ausgabe)

Kategorie:

© 2016 Christine Westermann