Direkt zu den Inhalten gehen

Radio

Andrej Longo - Sarahs Mörder

WDR 2 Buchtipp, 24.04.2011

Cover: Andrej Longo - Sarahs Mörder

Die Handlung

Die Handlung wirkt zunächst wie ein Kriminalroman, aber das täuscht. “Sarahs Mörder” ist vor allem ein Porträt Neapels. Eine Geschichte, die mühelos ins Herz geht, meint Christine Westermann.

Die Geschichte wirkt zunächst wie ein Kriminalroman, aber das täuscht. Es wird zwar die Geschichte eines Mordes erzählt, aber nur am Rande, eher nebenbei. Im Vordergrund stehen die Menschen, die in diesem Moloch Neapel leben, die kleinen Leute. Mittendrin der junge Polizist Acanfora, der Sarahs Mörder finden soll. Ein Polizist, der nachts nach langer Schicht ins Hotel Mama kommt, eine eigene Wohnung kann er sich von seinem Polizistenlohn nicht leisten.

“Sarahs Mörder” ist vor allem ein Porträt Neapels – der Stadt der Kiffer und Dealer, der Mörder, Räuber und Zuhälter. Dieser zugemüllte, verdreckte, erbarmungslose Ort, der von einer Sekunde auf die andere in ein unwiderstehliches Sonnenlicht getaucht und dann zum Sterben schön werden kann.

Der Autor

Andrej Longo war Bademeister, Surflehrer, Pizzabäcker. Hat für das Radio und das Theater gearbeitet. Seit einigen Jahren ist er “nur” noch Schriftsteller. Er lebt abwechselnd in Rom, Neapel und auf der Insel Ischia, die mit dem Schnellboot von Neapel aus in einer halben Stunde zu erreichen ist (Ischia spielt im Buch eine Mini-Rolle).

Die Bewertung

Mit Büchern ist es manchmal wie mit Menschen. Man freut sich auf ein Wiedersehen, vorausgesetzt das erste Mal war gut. Mein erstes Mal mit dem italienischen Autor Andrej war gut. Ich habe sein erstes Buch hier auf WDR2 empfohlen, zehn Geschichten aus seiner Heimatstadt Neapel, erzählt entlang der zehn Gebote. Ein Buch, das in Italien alle wichtigen Literaturpreise abgeräumt hat und ein Bestseller war. “Auch Sarahs Mörder” stand monatelang auf den italienischen Bestsellerlisten, die Filmrechte sind verkauft.

Der Autor war mal Pizzabäcker in Neapel. Vielleicht, vermutet ein italienischer Journalist, kommt daher seine Menschenkenntnis. Er hat den Leuten wohl gut zugehört, während er seinen Teig geknetet hat, seine Sprache kommt aus dem Herzen dieser kleinen Leute. Und geht mühelos ins Herz derer, die seine Geschichten lesen.

Andrej Longo
Sarahs Mörder
Verlag: Eichborn
ISBN: 978 – 3 – 82186 – 108 -1
Preis: 17, 95 Euro

Kategorie:

© 2016 Christine Westermann